Über uns  
  Startseite
  Das sind wir
  Unsere Touren
  => 2007 Züschen
  => 2008 Dorf Münsterland
  => 2009 Willingen Sauerlandstern
  => 2010 Willingen Brauhaus
  => 2011 Mallorca
  => 2012 Willingen Sauerlandstern
  => 2013 Schlagermove Hamburg
  => 2013 Willingen
  => 2014 Willingen
  => 2015 Schaukelkeller
  => 2016 Willingen
  Kontakt
  Impressum
© by Amigos-Willich 2016
Amigos-Willich@gmx.de
2012 Willingen Sauerlandstern

Tourlied 2012

Hatta nicht schön gedeckt????

Da hat es der Chef des Bistros gut gemeint, Yes, wir kommen ja auch schon ein paar Jahre zum Frühstück.
Der Sauerlandstern ist es zum zweiten mal, den wir mit unserem Besuch beehren.
Diese Technik heutzutage....da hockt man sich 10 Minuten vor den PC, setzt einen Brief mit falschem Sauerlandstern-Briefkopf auf, indem der Stern sich bei uns entschuldigt, dass sich wegen Überbuchung einige von uns ein Zimmer mit Fremden Männern aus dem Osten teilen müssen...GRÖÖÖHL!!!!!!
Und schön ist, wenn die das alles glauben....Fünf Minuten Zappeln lassen, um dann die Auflösung zu geben. Die Gesichter danach...Unbeschreiblich!!!!
Darauf erst mal einen Jägermeister!


Man bucht den Stern mit All-Inclusive und was macht man?
Genau, einfach mal nicht im Stern sein...
Nach der Ankunft gab es ne Riesenparty in der Kirche, da kann man doch nicht Essen gehen! Und wenn dich die Hexe schießt und der Rücken zwickt, legt man sich auf die Bank und bekommt von anwesenden Gästen ne kostenlose Behandlung, Zack, wieder Fit!
Dann kann man auch direkt in den Umliegenden Kneipen und Discos bleiben.
Nach der Einnahme des Frühstücks, da wir außnahmsweise mal im Stern waren, begaben wir uns zur Huldigungsstelle!
Die Kleber der Vorjahre waren zwar verblichen aber noch Lesbar!
Weiter zur Hütte, das Wetter war nicht prickelnd und es sah nach Regen aus, egal, ab nach oben.
Beim Siggi angekommen, fing es an zu Regnen, innen war alles voll also war der Wilddieb ne gute Adresse, solange es noch relativ trocken war.
Alles richtig gemacht...
Ne knappe halbe Stunde später, rutschen die ersten über die nassen Wiesen und kamen anschließend Matschverschmiert in den Dieb.
An den Fenstern hätte man für die Künstlerischen Flugeinlagen Eintritt verlangen können....
Nach dem Regen schnell umziehen, der Treffpunkt war das Brauhaus (wer braucht schon Freisaufen im Stern?). Nur war es so voll, das man ständig zwischen Brauhaus und Sir Henry gependelt ist, in der Hoffnung, die Truppe zu komplettisieren.
Ein später (noch) kostenloser Absacker im Stern musste sein.
Da wir die zwei Abende nicht im Stern waren, hielten wir es für nötig, wenigstens den Frühschoppen mitzunehmen. Aber das Bier schmeckt nicht....da war doch mal was...2009???
Auf dem Weg zum Bahnhof, kommt ja an der Geburtsstätte vorbei...

Phantom war von der Geste so gerührt, das wir im Brauhaus einen kurzen Zwischenstopp einlegen mussten. Okay, trinken wir uns einen und Phantom wollte unbedingt seine Tanzkünste zur Schau geben...

Geil, wenn man Zeit am Bahnsteig hat um noch mal nachzulegen.
Die Stärkung haben wir gebraucht....

Da kamen auf einmal vier Mädels, die es ziemlich schwer hatten ihr viertes Mitglied zum Zug zu bringen. Sternhagelvoll war sie...
Okay, wir denen geholfen, damit sie die Leiche sicher bis zu Ihrem Heimatbahnhof
bekamen.
Voller Stolz und Dank trug eine unsere Kleber am Herzen.

An irgendeinem Gottverlassenem Vorortbahnhof der verbotenen Stadt von Lüdenscheid-Nord, haben uns die Weiber verlassen, nachdem wir ihnen beim aussteigen geholfen haben.
Die Tür schließt, der Zug fährt los und ein Koffer von uns steht auf dem Bahnsteig und wurde nie mehr gesehen....das hat man nun von seiner Gutmütigkeit!
Mit Verspätung ging es in die Stammpinte, Sauerlandstern die zweite ist nun Geschichte...unterm Strich wieder ne schöne Tour aber nicht ganz so gelungen wie die letzten.
Mal sehen was die Zukunft bringt.....
 
   
Werbung  
   
Heute waren schon 1 Besucher (2 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=